Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag FR-01-112

Veranstaltung: 38. Ordentliche Bundesdelegiertenkonferenz
Ursprungsantrag: Freiheit Grün Gestalten - emanzipatorisch und partizipativ, verantwortungsbewusst und solidarisch
AntragsstellerIn: GRÜNE JUGEND Bundesvorstand (beschlossen am 31.10.2014) (Wurzelwerk-Profil)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 31.10.2014, 20:33 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 104 bis 112
Klar ist für uns, dass es Regulierung und Vorschriften braucht, aber auch freien Raum für neue Ideen und kreative Ansätze. Dabei wird es immer wieder nötig sein, in die individuellen Freiheiten und Interessen einzugreifen. Doch konzentrieren wir uns als Anwälte der BürgerInnen bei der notwendigen Regulierung darauf, die Strukturen zu verbessern. Im Lebensmittelbereich setzen wir also bei den ProduzentInnen an und nicht bei den KonsumentInnen. Ob jemand am Donnerstag Fleisch isst oder nicht, ist uns herzlich egal. Vielmehr wollen wir hohe ökologische Standards und Tierschutz durch artgerechte Haltung durchsetzen und die VerbraucherInnen besser über die Produktionsbedingungen aufklären. Wir wollen KonsumentInnen dazu ermächtigen, individuelle und informierte Abwägungsentscheidungen zu treffen.
Kommentar schreiben
ACHTUNG: Um diese Funktion zu nutzen, muss entweder JavaScript aktiviert sein, oder du musst eingeloggt sein.

Begründung

Verdeutlichung und Zusammenfassung des Absatzes.


UnterstützerInnen

UnterstützerInnen:
keine